Naumburg an der Saale.
Schon von weitem erblickt man die vier Türme vom Dom St. Peter und Paul in Naumburg.Über die Entstehung ist nur sehr wenig überliefert worden. Um 1040/1050 wurde eine Stiftskirche errichtet die im 13. Jahrhundert abgetragen wurde. Das romanische Untergeschoss blieb erhalten. Der neu Bau ist im spätromanisch-gotischen Stiel erschaffen. Die zwölf Stifterfiguren sind die ersten Personen die im Mittelalter so lebensecht dargestellt wurden. Über den Steinmetz ist nur bekannt dass er in den großen französischen Kathedralen in Reims und Noyon sein Handwerk gelernt hat. Das bekannteste Werk ist Uta von Ballenstedt, es entstand ca. 200 Jahre nach ihren Tod. Sie lebte im 11. Jahrhundert, war verheiratet mit dem Markgrafen Ekkehard II, die Ehe blieb kinderlos. Bevor sie starb, vermachte sie ihr gesamtes Vermögen dem Dombau. ( Keine weiteren Bilder. )
Strassenkünstler.
Danke für die Erlaubnis zum fotografieren.
Mein Name ist Paul und ich bin im wunderschönen Schwarzwald zu Hause.
Ich berichte über Reisen, Ausstellungen und Ausflüge in die nähere Umgebung.
https://www.my-stories.eu [-cartcount]