Mit dem Zug durch Portugal, meine zwei schönsten Stopps: ,,Buddha Eden Garden und Quinta da Regaleira'' und Insel Madeira.

Asiatischer Friedensgarten mit Skulpturen, Seen, Pagoden, großen Buddhas und Terrakottasoldaten. Buddha Eden Garden, dieser entstand als Reaktion zu der Zerstörung Buddhas von Banyan. In Thailand und Sri Lanka habe ich mir die Original - Buddhas angeschaut. Kein Bericht auf meiner HP.
Quinta da Regaleira ist ein Palast im neo-manuelinischem Stil. Er liegt im historischen Zentrums von Sintra.Es wurde nach Entwürfen
des Besitzers António Augusto Carvalho Monteiro 1910 erbaut. Der Turm geht in den Berg wie ein Brunnen und hat mehr als
100 Treppenstufen. Verschiedene Gänge gehen aus dem Turm, die mit anderen Orten auf dem Anwesen verbunden sind.
2015

Mit dem Mietwagen Madeira erkunden.
Insel Madeira. Die Seilbahn von Achadas da Cruz ist eine der Hauptattraktionen an der Nordküste Madeiras. Sie befindet sich in Porto Moniz auf einer Höhe von etwa 450 Metern. Den mit Blumen und viel Grün bedeckten Abhang mit dem Meer in der Ferne hinunter schweben, die Vögel und die bewirtschafteten Felder von Fajã zu sehen bescherten mir einen unvergesslichen Moment.
Auf Madeiras alter Küstenstrasse war ich wandern.
Santa Maria Street: ,,Straße der Bilder`` in der Stadt Funchal.
Den Sessel habe ich vor einem Möbelgeschäft entdeckt.

Afrikanische Skulpturen im Monte Palace Tropical Garden.
2014
Keine Verwendung meiner Hompage - Inhalte ohne schriftliche Genehmigung.
https://www.my-stories.eu [-cartcount]