Ich habe mich u.a. mit Romanik beschäftigt und möchte euch mit meinen Bildern einen Einblick in diese Epoche zeigen. Die Kunstepoche der Romanik war ca. von 750 bis 1250 nach Christus. Portale, Tympanon, Kapitelle und Skulpturen zeigten den Analphabeten die biblische Geschichte. Die Steinmetzarbeiten der Romanik spiegeln die Ängste, Hoffnungen, Erwartungen und Sehnsüchte der Menschen dieser Zeit wieder.
Saint-Andoche in Saulieue.
Ste-Trinité Anzy-le-Duc.
St-Hilaire Semur-en-Brionnais.
Basilika Sainte-Marie-Madeleine in Vézelay.
Burgund: ,, der unberaubte Grabhügel von Vix aus der frühen Eisenzeit um das Jahr 500 v. datiert.``. Die Grabstätte der hypothetischen Fürstin hat viele wertvolle und seltene Grabbeigaben, u.a. Schmuck und ein Volutenkrater mit einem Fassungsvermögen von 1100 Litern, einer Höhe von 1,64 Metern und einem Gesamtgewicht von 208 Kilogramm. Ausgestellt in Châtillon-sur-Seine ca. 80 km von Saulieu entfernt. Kein Bericht dazu auf meiner Hompage.
Kirche von Germigny-des-Prés im Département Loire aus dem Jahr 806 mit den einzigartigen byzantinischen Mosaik, nördlich der Alpen.
Kirche von Germigny-des-Prés ca. 150 km von Vézelay entfernt.
Von 2014 bis 2018 habe ich diesen Block gestaltet. Romanik in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, Sachsen-Anhalt im Tab Deutschland.
Mein Name ist Paul und ich bin im wunderschönen Schwarzwald zu Hause.
Ich berichte über Reisen, Ausstellungen und Ausflüge in die nähere Umgebung.
https://www.my-stories.eu [-cartcount]