Sommer -Tour:

Hafenrundfahrt

Industriehafen Mannheim

Der Hafen Mannheime zwischen Rhein und Neckar ist der zweitgrößte Binnenhafen Deutschlands. Der mit seinen 1.131 ha flächenmäßig größte Binnenhafen Deutschlands erstreckt sich am Rhein und der Neckarmündung. Die Hafengebiete umfassen heute Handelshafen, Altrheinhafen, Industriehafen und Rheinauhafen – insgesamt 14 Hafenbecken sowie 3 Stromhäfen. Die Hafengesellschaft sorgt für funktionierende Fahrrinnen, Stromnetze, Brücken, Schleusen, Krane, Abwassernetze, Uferböschungen, Kaimauern, Gleisnetze von 148 Kilometern, Hafenstraßen
von 35,7 Kilometer und der Straßenbeleuchtung.

Hafen Info: 1.078 Tanks für Mineral- und Speiseöle mit einem Gesamtfassungsvermögen von fast 1,5 Millionen Tonnen.
Hafen Info: 1.527 Lagersilos und Schüttböden für Getreide, Kohle, Kies, Zement, Früchte, Futtermittel und
sonstiges mit einem Gesamtfassungsvermögen von mehr als 385.000 t.
Von hier wird u.a. Metallschrott umgeschlagen und mit dem Schiff in das Badische Stahlwerke in Kehl transportiert. Kehl im Tab: Europa.
Das gelbe Bauwerk gehört zu einer Schleusenkammer.
Fotografiert 2023 mit XF 23mm F1.4 R.

Fotografieren bedeutet für mich den Kopf, das Auge und das Herz auf das Wesentliche zu bringen.
Meine Homepage und Fotografie ist für mich Entspannung, dabei geht es um meine Handschrift.

Jens für euch ... 0