Bremerhaven, Finistère und Madeira.
Fahrt zum Meer mit Besichtigung des Museums Gesenkschmiede Hendrichs, Villa des Unternehmers.
Weltreise entlang des 8° Breitengrades im Klimahaus Bremerhaven. Ein interaktives Museum rund um das Thema Klima.
Lachmöwen.
Fotografiert 2020.
Finistere.
Die Römer dachten, dass dies der westlichste Punkt der Erde sei und daher hier die Welt zu Ende wäre. Also „finis terrae“. Die Kombination aus schroffer Küste und feinem, weißem Sand ist zu jeder Jahreszeit beeindruckend. Dazu kommt der spektakuläre Wechsel der Gezeiten.
Fotografiert 2013.
Insel Madeira.
Die Seilbahn von Achadas da Cruz ist eine der Hauptattraktionen an der Nordküste Madeiras. Sie befindet sich in Porto Moniz auf einer Höhe von etwa 450 Metern. Den mit Blumen und viel Grün bedeckten Abhang mit dem Meer in der Ferne hinunter schweben, die Vögel und die bewirtschafteten Felder von Fajã zu sehen bescherten mir einen unvergesslichen Moment.
Madeiras alte Küstenstrasse ist heute ein Wanderweg.
Santa Maria Street: ,,Straße der Bilder`` in der Stadt Funchal.
Den Sessel habe ich vor einem Möbelgeschäft entdeckt.
Afrikanische Skulpturen im Monte Palace Tropical Garden.
Fotografiert 2012.
https://www.my-stories.eu [-cartcount]